Montag, 25. 07. 2016

Wuppertaler Ausbildungsbörse 2016

Am 15. September 2016 heißt es in der Historischen Stadthalle am Johannisberg wieder: "Jugendliche treffen Unternehmen". Die 26. Ausgabe der Ausbildungsbörse wird die vierte Veranstaltung unter dem Dach der kommunalen Koordinierung (koko) sein, dem Veranstalterkonsortium aus Wirtschaftsförderung, Jobcenter und Arbeitsagentur.

Frühzeitig für den Nachwuchs von morgen sorgen

Berufsfelderkundung bei der Curt Beuthel GmbH und Co. KGReinschnuppern lassen
Ob Assistenten im Gesundheits- und Sozialwesen, Restaurantfach- sowie Hotelkaufleute: Bei den „Reinschnuppertagen“, die vom 27. Juni bis 1. Juli 2016 zum zweiten Mal in Wuppertal stattfinden, sollen Schülerinnen und Schüler der achten Klassen Gelegenheit bekommen, sich binnen einer Woche drei verschiedene Berufe direkt in den Unternehmen anzuschauen. Über 1.000 Plätze sollen dazu bereitstehen.

Weiterlesen...

Technikluft schnuppern und eigene Talente entdecken

“Ein bisschen Spar’s muss sein” – Maschinenbau-Netzwerk Bergisch Land, Bornemann GmbHNeue kostenlose Kurse des Bergischen Schul-Technikums (BeST) starten im März 2016
Egal ob In-Ear-, DJ-, Studio- oder Handy-Kopfhörer: die Stöpsel fürs Ohr gibt es in zahllosen Varianten. Filigran, bunt, robust. In dem neuen Schülerprojekt des Solinger Edelstahl-Herstellers Vogel-Bauer, Radio RSG und des Technischen Berufskollegs Solingen “’Cooler’ Stahl und ‘heiße’ Beats – Zukunftsradio” entwickeln die Teilnehmer einen innovativen zukunftsweisenden Kopfhörer, ein Zukunftsradio oder ein neuartiges galaktisches ‘Radiotool’ als Designerstück in XXL.

Weiterlesen...

Duales und triales Studium

Im BerufsinformationszentrumTipps und Informationen im BiZ Wuppertal
Eine praktische Ausbildung mit einem Studium kombinieren, dafür ein Gehalt bekommen und nach drei, spätestens vier Jahren meist zwei Abschlüsse in der Tasche haben – kein Wunder, dass sich das duale Studium bei Abiturienten großer Beliebtheit erfreut. Auch Schüler mit Fachhochschulreife können ein duales Studium beginnen. Doch damit nicht genug. Vereinzelte Ausbildungsgänge bieten sogar den Meisterbrief als Zugabe. Kommt jetzt das triale Studium?

Weiterlesen...

Nachwuchskräfte sichern

Teilnehmer in der Schmersal AusbildungswerkstattIm Bergischen Städtedreieck kommt jeder durch
Küchengeräte, Funkwecker oder Radios überprüfen – das ist mit Durchgangsprüfern möglich. Noch mehr Spaß macht es, wenn diese sogar selbst hergestellt wurden. Am 18.11.2015 endete der vierwöchige Zertifikatskurs „Hier kommt jeder durch! – Baue dir deinen eigenen Durchgangsprüfer“, der in Kooperation zwischen der K.A. Schmersal GmbH & Co. KG und dem Bergischen Schul-Technikum angeboten wurde. Jeden Mittwoch nach Schulschluss arbeiteten die Teilnehmer/innen in der Ausbildungswerkstatt des Unternehmens freiwillig an ihrem eigenen Durchgangsprüfer, der ihnen die Kontrolle und Fehlersuche an elektronischen Geräten ermöglicht. Hierzu mussten sie sich mit den grundlegenden elektrischen Bauteilen und der Funktionsweise einer elektronischen Schaltung beschäftigen.

Weiterlesen...

Seite 1 von 3

Veranstaltet von









Noch

52
Tage

bis zur Börse am 15. 9. 2016 von 9.00 bis 14.30 Uhr



Suche

Der Internetauftritt der Ausbildungsbörse wird unterstützt von: